ELOCK ((2)) die Schliesstechnik der Zukunft

Die perfekte Zutrittskontrolle

 

Ø Keine Verkabelung - Modular erweiterbar
Ø In vorhandene Schlösser mit wenigen Handgriffen einsetzbar
Ø Zeitmanagement- und Kalenderfunktionen
Ø Security-Virtual-Network
Ø Anti-Panik-Funktion - Einsatz bei Fluchttüren
Ø Spezialfunktion: Rechts- oder Linksschliessung

   ohne Transponder möglich

Zylinder Masse
Zylinder Masse

 

Standardzylinder mit Zeitfunktion und Kalender SLS-61              

Ø Grundversion, einseitig Transponderleser
Ø Baulänge A30/30, verlängerbar in 5mm Schritten

Türe ZU

Alle Elock Zylinder können so ausgeliefert werden, dass man die Türe

immer schliessen kann, auch wenn der Badge zeitlich abgelaufen ist, 

 

Panik Zylinder mit Zeitfunktion und Kalender SLS 71

Dieser Zylinder wird nur bei Panikschlössern verwendet, damit man mit einer Handbewegung den Raum verlassen kann. Der Nocken ist immer in der Mittelstellung, damit das Schloss nicht verklemmt.

TRANSPONDER SCHLÜSSEL  ,

 

mehr als ein intelligenter Schlüssel

 

Ø Das Herzstück Ihres Schließsystems
Ø Als Schlüsselanhänger die "All-in one-Lösung für Türen, Tore,
   Aufzüge, Drehkreuze und Aktenschränke.
 
Ø Zeitlich begrenzte Besucherfunktion.
Ø Bei Schlüsselverlust wird der Transponder einfach deaktiviert. 
Ø Transponder gibt es als <Schlüsselanhänger, als Scheckkarte,
    als Armband oder als Uhr.
 
Ø Mit Ihrem Kombi Transponder, einem Multifunktionsschlüssel mit zwei
    integrierten Transpondern 
und einer Aufnahme für einen mechanischen
    Schlüssel, öffnen Sie ganz "normale" mechanische

    und elektronische Schlösser. Gleichzeitig haben Sie Zugriff auf zwei völlig
    unabhängige 
elektronische Systeme.

Die Verwaltung der Zutrittsberechtigung

 

Das ganze System ist auf dem Kreuzsystem aufgebaut.

Horizontal die Benutzer und vertikal die Türen. Ein Hacken bedeutet,

dass die Türe mit dem Badge geöffnet werden kann.

 

Das sind die Masse die wir brauchen um Ihnen eine Offerte zu unterbreiten